SV RW Haaren investiert in Videoüberwachung am Sportplatz

Ab sofort wird das Gelände videoüberwacht und Verunreinigungen sowie Zerstörungen auf und an der Tribüne zur Anzeige gebracht.

Unbekannte Personen verwandeln das Sportgelände regelmäßig in eine „Partymeile.“

Während die einen ihren Müll anschließend wegräumen, gibt es leider auch jene, die rücksichtslos Müll, Flaschen und Scherben hinterlassen, was für Vereinsmitglieder und vor allen Dingen der spielenden Kinder immer wieder gefährlich wird.

Es kam bereits zu zahlreichen Beschädigungen, was immer wieder mit einem hohen Kostenaufwand verbunden ist.

Der Vorstand hat entschieden (auch nach mehrfacher Bitte verschiedener Abteilungsvorstände), Geld in ein Überwachungssystem zu investieren.
Das Sportgelände wird ab sofort mit Kameras überwacht.

Die Videoüberwachung dient zur Sicherheit von Vereinsmitgliedern, Besuchern und dem gesamten Equipment, das sich dort befindet.

Der Vorstand

Vielleicht interessiert dich auch…

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.