Jahresbericht zweite Mannschaft 2021

Die Saison 2020/2021 wurde nach dem 7. Spieltag wegen Corona abgebrochen. Zu diesem Zeitpunkt befand sich die 2. Mannschaft auf dem 2. Platz. Dabei konnte ein Torverhältnis von 19:2 vorgewiesen werden. Nach einer langen Fußballpause stand die Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 an. Man startete im Trainer- und Betreuerstab unverändert in die Saison.

Die Ergebnisse aus der Vorsaison sollten ein Fingerzeig für die anstehende Saison 2021/2022 sein. Während der Vorbereitung gab es 3 Siege und 1 Niederlage. Die Trainingsbeteiligung war in der Vorbereitung jedoch wegen Verletzungen und Urlaub ausbaufähig, trotzdem war in Ansätzen immer wieder zu erkennen, was in dieser Saison möglich sein sollte.

Das erste Pflichtspiel fand am 29.08.2021 Auswärts gegen die SG Meerhof/Essentho II statt. Dieses konnte nach einem unberechtigten Platzverweis mit 2:1 über die Zeit gebracht werden. Bereits am 2. Spieltag stand das wichtige Derby gegen die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg III an. Dieses wurde souverän mit 4:1 gewonnen. Mit einem 2:2 gegen Steinhausen II startete man eine erfolgreiche Zeit. Dem folgte am 4 Spieltag ein 3:1 Sieg über SG Lichtenau/Kleinenberg III. Im Anschluss wurden weitere deutliche Siege gegen SG Siddingehausen/Weine II (5:0), SV 21 Büren III (4:0), HSV Hegensdorf (3:1) und SC GW Holtheim (4:1) eingefahren. Lediglich im Heimspiel am 9. Spieltag gegen Etteln (0:0) fielen keine Tore. Insgesamt 7 Spiele ohne Niederlage in Folge führten zur Tabellenführung. Am 10. Spieltag gab es jedoch die deutlichste Niederlage. Mit 4:0 musste man sich der Zweitvertretung des SV 21 Brenken geschlagen geben. Rückblickend gesehen, war dieses Spiel das schlechteste des Jahres 2021. Jedoch wurde der Mannschaft hierdurch klar, dass sich Punkte auf dem Platz hart erarbeitet werden müssen. Aus den 3 folgenden Spielen konnten erneut 9 Punkte geholt werden.

Mit dem 2:0 gegen SG Harth/Weiberg II konnte die Herbstmeisterschaft gefeiert werden. Zu diesem Zeitpunkt lag man mit 9 Siegen, 2 Unentschieden und nur 1 Niederlage mit einem Torverhältnis von 32:12 verdient an der Spitze der Kreisliga C4. Damit stellte man die Zweistärkste Offensive innerhalb der Liga. Zudem war der die Defensive der Ligaprimus.  Mit Daniel Leifeld hatte man zudem den treffsichersten Spieler der Liga in den eigenen Reihen. In 12 Spielen konnte er 20 Treffer erzielen. Eine gute Grundlage für das Jahr 2022. Im letzten Spiel im Kalenderjahr 2021 konnte man die Zweitvetretung der SG Meerhof/Essentho mit 5:0 nach Hause schicken.

Während der Winterpause gab es eine gemütliche Weihnachtsfeier, die zahlreich besucht wurde. Die Wintervorbereitung wurde ambitioniert in Angriff genommen.

Rückblickend war es ein sehr erfolgreiches Jahr 2021 mit vielen tollen Erlebnissen auf und neben dem Platz. Die mannschaftliche Geschlossenheit war ein wichtiger Faktor. Diese wurde bei der Mannschaftsfahrt nach Willingen sowie der Weihnachtsfeier deutlich. Auch der Austausch mit der ersten Mannschaft hat sich nochmal deutlich nach vorne entwickelt. Es wurden erneut mehrere gemeinsame „Auswärtsessen“ veranstaltet.

Wir wollen die Gelegenheit nutzen und uns bedanken.

Beim Vorstand für die Unterstützung und den offenen Dialog über die gesamte Saison. Bei der  1. Mannschaft für die regelmäßige Unterstützung und den Support. Und natürlich bei allen Fans und Sponsoren der 2. Mannschaft. Bedanken wollen wir uns außerdem auch explizit bei unserer neuen „Wäschefee“ Lea Ernestie.

Und natürlich bei der gesamten 2. Mannschaft. Das Jahr 2021 hat gezeigt, dass jeder einzelne gebraucht wird. Am Ende hat jeder seinen Beitrag zu einem erfolgreichen Abschluss geleistet. An dieser Stelle möchten wir uns bei dem Trainer-Duo Sven Meerkötter und Dominik Ebbers bedanken, welche die Trainingseinheiten gestaltet haben und die Mannschaft an den Spieltagen eingestellt haben. Auch ein großer Dank an die Betreuer Niklas Pasel und Luca Leifeld, die im Hintergrund alle organisatorischen Fäden gezogen haben und einen reibungslosen Trainings- und Spielbetrieb möglich gemacht haben.

Mit sportlichen Gruß

Trainer- und Betreuerstab 2. Mannschaft

Vielleicht interessiert dich auch…

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.