Jahresbericht erste Mannschaft 2021/2022

Nachdem die letzte Saison abermals aufgrund von Corona abgebrochen wurde, stand der Ersten noch einmal eine Qualifikations-Spielzeit zur eingleisigen A-Liga bevor. Nach dem Abgang von Andrej Kostylew aus dem Trainergespann nahm sich die Mannschaft von Daniel Baumann vor, dass gute Ergebnis aus dem Vorjahr (3. Platz) zu bestätigen.

Leider verlief der Saisonstart unerwartet schlecht. Trotz eines vermeintlich leichten Auftaktprogrammes startete man mit nur 2 Siegen und 5 Niederlagen und hatte somit nach 7 Spieltagen bereits 6 Punkte Rückstand auf den rettenden sechsten Platz. Diese Negativ-Serie veranlasste Daniel dazu das Traineramt zur Verfügung zu stellen, in der Hoffnung so einen Impuls setzen zu können und die Mannschaft wachzurütteln. In die Bresche sprang Patrick Pfeng, der zu Beginn der Saison als neuer Co-Trainer installiert wurde.

Und tatsächlich schien sich der Schritt bezahlt zu machen. Bis zur Winterpause mauserte sich die Erste unter dem neuen Coach auf Platz 8 und konnte den Rückstand auf den Nichtabstiegsplatz auf vier Punkte reduzieren. In 6 Spielen setze es dabei lediglich eine Niederlage gegen den späteren Meister Brenken. Die Verlegung der letzten zwei Spiele gegen Wewelsburg und Büren kamen ungelegen, waren jedoch wegen der tragischen Todesfälle in Leiberg verständlich.

So startete die Erste nach dem Winter mit neuer Hoffnung, doch wiederum blieb man zu Beginn der Rückserie unter den Erwartungen. Mit 4 Siegen und 4 Niederlagen harrte man weiterhin auf dem 8. Tabellenplatz und konnte den Punkterückstand von 4 Punkten nicht reduzieren. Zudem stand ein hartes Restprogramm bevor, in dem man sowohl gegen die direkte Konkurrenz als auch gegen die bislang erfolgreichsten Teams der Saison spielen musste.

Aber gegen diese Widerstände stemmte sich die Mannschaft mit allen Kräften. Aus den nächsten vier Spielen nahm man 3 Siege mit, schlug Brenken und den damals Tabellenzweiten Etteln und musste sich nur Boke geschlagen geben, die die Saison auf Rang zwei abschlossen. Oftmals wurde die Mannschaft hier auch von der Zweiten getragen, die sowohl auf dem Platz als auch neben dem Platz tatkräftig und lautstark unterstützten.

Und tatsächlich erreichte es die Erste ein Endspiel zu erzwingen. Nach dem Sieg gegen Brenken rückte die Mannschaft vor dem letzten Spieltag auf den rettenden sechsten Rang, mit jeweils einem Punkt Vorsprung auf Upsprunge und Schamede/Thüle. Somit hatte man es in Salzkotten selbst in der Hand mit einem Sieg die Klasse zu halten.

Doch leider sollte es an diesem Tag der Ersten nicht gelingen ein Tor zu erzielen. Zwar trat die Mannschaft engagiert auf und erarbeitete sich Torchance um Torchance, doch der Ball wollte an diesem Tag einfach nicht über die Linie. So trennte man sich mit einem 0:0 Unentschieden und musste auf die Ergebnisse der anderen Plätze hoffen. Kurzum, auch dieser Hoffnung wurde man schnell beraubt. Beide direkten Konkurrenten konnten ihre letzten Spiele für sich entscheiden, sodass die Erste ihre Saison auf dem 8. Platz abschloss und somit den Weg in die B-Liga antreten muss.

Die Enttäuschung nach Abpfiff war groß, doch bereits am Abend zeigte sich wodurch sich die erste und die zweite Mannschaft auszeichnen: Beim anschließenden Auswärtsessen kam man zahlreich zusammen und übte Trauerbewältigung. Am Ende des Abends waren sich alle einig, dass der Zusammenhalt in der Mannschaft, die gute Atmosphäre zwischen den Mannschaften und im gesamten Verein deutlich wichtiger sind als die Ligazugehörigkeit. Darauf wird in der nächsten Saison aufgebaut und um den Aufstieg in die Kreisliga A gekämpft.

Zuletzt möchte die Mannschaft an Patrick und an Daniel einen großen Dank aussprechen. Mit eurem unermüdlichen Einsatz habt ihr wirklich alles dafür getan, die Mannschaft richtig einzustellen. Uns ist bewusst, wie viele Stunden ihr uns zuliebe geopfert habt!

Die Top-Facts der Saison:

  • Die Mannschaft schoss 1.8 Tore / Spiel. Beste Torschützen:
    • 7x Felix Agethen
    • 6x Dominik Dahl
    • 5x Andre Fuest
  • Gleichzeitig kassierte man 1.8 Gegentore / Spiel
  • 12 Siege / 4 Remis / 10 Niederlagen
  • 13 verschiedene Torjäger
  • 29 Heimpunkte (Platz 2 insgesamt)
  • 11 Auswärtspunkte (Platz 11 insgesamt)
  • 9. Platz in der Fairness-Tabelle
    • Team
      • 48x Gelb
      • 1x Gelb-Rot
      • 3x Rot
    • Offizielle
      • 4x Gelb
  • Meiste Einsatzminuten:
    • Patrick Dahl
    • Roman Fels
    • Niklas Kevekordes

Vielleicht interessiert dich auch…

Beliebte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.